© Andreas Gebert

FC Bayern winken gegen Sevilla 7,5 Millionen Euro Prämie

München (dpa) – Für den FC Bayern geht es am Mittwoch gegen den FC Sevilla auch um eine weitere Millionenprämie in der Champions League. Den Einzug in das Halbfinale belohnt die Europäische Fußball-Union (UEFA) mit 7,5 Millionen Euro. Inklusive Viertelfinale haben die Münchner bereits 32,7 Millionen Euro eingespielt. Im Falle eines Titelgewinns würde sich die Gesamtprämie des Bundesliga-Krösus auf 55,7 Millionen Euro summieren.

Hinzu kommen noch die einnahmen aus dem Marktpool der UEFA von mindestens 25 Millionen Euro sowie die Zuschauereinnahmen der Bayern-Heimspiele. Der deutsche Meister könnte damit im besten Fall über 100 Millionen Euro in der Champions League verdienen.

Die UEFA schüttet in der Saison 2017/18 mehr als eine Milliarde Euro an die Königsklassen-Teilnehmer aus. Die Prämien ergeben einen festen Betrag von 761,9 Millionen Euro. Hinzu kommen etwas mehr als 500 Millionen Euro an variablen Zahlungen aus dem Marktpool.