Feuer am Bootshaus in Altenkunstadt: 93-jährige Bewohnerin im Krankenhaus

Bei einem Brand in Altenkunstadt ist heute Morgen eine 93-jährige Frau verletzt worden. Kurz nach 5 Uhr war der Brand an der hölzernen Außenfassade des Bootshauses in Altenkunstadt gemeldet worden. Die 93-Jährige, die eine Wohnung in dem Haus hat, ist von der Feuerwehr aus dem Haus gebracht und vom Rettungsdienst mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht worden. Das Feuer war nach kurzer Zeit gelöscht. Der Sachschaden wird mit rund 50.000 Euro angegeben. Die Brandursache ist noch nicht vollends geklärt.