Filmpreis verliehen: Hofer Filmtage würdigen Verdienste eines treuen Filmemachers

Der diesjährige Filmpreis der Stadt Hof geht an den Münchner Dokumentarfilmer Wolfgang Ettlich. Die Auszeichnung erhält damit – anders als in den Vorjahren – ein Veteran der Hofer Filmtage, fünf Filme hat er schon präsentiert. . Die Jury des Filmpreises würdigt mit der Vergabe an den 70jährigen Wolfgang Ettlich seine Verdienste und die Treue zu den Internationalen Hofer Filmtagen, die als zweitwichtigstes deutsches Festival gelten nach der Berlinale. Der undotierte Filmpreis der Stadt Hof gilt im Bereich des Deutschen Films als eine der begehrtesten Auszeichnungen.