Finale bei den Filmtagen: 51. Ausgabe geht mit Preisverleihungen zu nde

Der letzte Preis ist vergeben, der letzte Film gezeigt und die letzten Filmtage-Bratwürste sind über die Theke gegangen. Ab heute wird es in Hof wieder etwas beschaulicher – die 51. Hofer Filmtage sind am Abend zu Ende gegangen. Zwei Preise sind noch vergeben worden – der mit 7500 Euro dotierte Granitpreis im Bereich Dokumentarfilm. Bekommen hat ihn Hüseyin Tabak für den Film „Die Legende vom hässlichen König“. Den Bild-Kunst-Förderpreis hat Lara Scherpinski für den Film „Brut“ erhalten; den Preis für das beste Szenenbild Madeleine Schleich. Beide sind mit 2500 Euro dotiert.