Flotte Fahrt endet im Zaun: 19-Jähriger kommt in Kulmbach von der Fahrbahn ab

Er wollte wohl ziemlich cool sein, hat damit aber genau das Gegenteil bewirkt: in der Heinrich-von-Stephan-Straße in Kulmbach ist vergangene Nacht ein 19-Jähriger mit seinem Mercedes von der Fahrbahn abgekommen und in einen Zaun gekracht. Der Grund dafür: der junge Autofahrer war zu schnell unterwegs und verlor die Kontrolle über sein Auto, sodass er aus der Kurve geschleudert ist. Der 19-Jährige blieb unverletzt, muss aber 145 Euro Bußgeld bezahlen und ihn erwartet ein Punkt in Flensburg. An Mercedes und Zaun entstand Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro.