Fölschnitzer Rathaus wird saniert und barrierefrei: Mitte September beginnen Arbeiten

Das Fölschnitzer Rathaus wird energetisch saniert und barrierefrei. Mitte September – nach der Kerwa – geht’s mit den Bauarbeiten los. Der Gemeinderat hat in seiner jüngsten Sitzung die Aufträge mit einem Kostenvolumen von rund 151.000 Euro vergeben.

Teilweise erhebliche Kostenmehrungen traten bei den einzelnen Gewerken auf. So hat sich allein der Abbruch der Nebengebäude um rund 10.000 Euro gegenüber der Schätzung auf 44.000 Euro erhöht.