© Friso Gentsch

Frau sticht Lebensgefährten mit Küchenmesser nieder

München (dpa/lby) – Eine 36 Jahre alte Frau hat in München ihren Lebensgefährten mit einem Küchenmesser schwer verletzt. Im Streit stach die Frau dem 52-Jährigen das Messer in den Bauch, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der Sohn der Frau ging nach der Messerattacke am Freitag zwischen die beiden und verhinderte nach Angaben der Ermittler Schlimmeres. Das Paar sei betrunken gewesen. Die 36-Jährige wurde noch in der Wohnung festgenommen. Gegen sie wurde Haftbefehl wegen versuchten Totschlags erlassen.