Für Sicherheit sorgen: Innenminister schickt mehr Polizei nach Bamberg

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann schickt mehr Polizei nach Bamberg. Speziell in die Innenstadt und ins Gebiet Pödeldorfer Straße/Berliner Ring. Dazu mehr Streifen rund um die zentrale Aufnahme-Einrichtung Oberfranken für Asylbewerber im Osten der Stadt.

Grund dafür ist die gestiegene Zahl der Gewaltverbrechen in der Einrichtung. Dazu kommen mehr Ladendiebstähle durch Asylbewerber.

Außerdem soll auch die Zahl der Mitarbeiter der Sicherheitswacht von 14 auf 20 erhöht werden. Die Maßnahme läuft unmittelbar im November an.