© Armin Weigel

Fürther Coach Buric: Atmosphäre im Verein ist konstruktiv

Fürth (dpa/lby) – Trotz der Unruhe im Umfeld der SpVgg Greuther Fürth hat Trainer Damir Buric den Zusammenhalt bei den Franken lobend hervorgehoben. «Die Atmosphäre im Verein ist konstruktiv und gut, innerhalb arbeiten wir sehr fokussiert und zielgerichtet», beteuerte der 53-Jährige vor dem Gastspiel in der 2. Fußball-Bundesliga am Samstag (13.00 Uhr) beim VfL Bochum. Die Fürther liegen mit nur zehn Punkten nach 13 Partien auf dem vorletzten Tabellenplatz, zudem wird über eine mögliche Ablösung von Manager Ramazan Yildirim spekuliert.

Buric erwartet eine schwierige Partie. «Bochum spielt einen guten und gepflegten Fußball, auf der Achse Bastians-Celozzi-Kruse haben sie viel Erfahrung. Bochum kann um die Aufstiegsplätze mitspielen», sagte der Fürther Coach, der mit seiner Mannschaft in der Länderspielpause «Wunden lecken» musste. Fraglich ist ein Einsatz von Außenverteidiger Roberto Hilbert wegen Knieproblemen.