Geld für die Straße: Bayreuther Bürger werden zur Kasse gebeten

Das ist kein schönes Weihnachtsgeschenk. Die berühmt berüchtigte Straßenausbaubeitragsatzung trifft jetzt auch einige Bürger der Stadt Bayreuth. Im Stadtteil Roter Hügel sind die Anlieger der Andechsstraße zu Straßenausbau-Beiträgen verpflichtet worden. Die Stadtverwaltung hat jetzt das genaue Abrechnungsgebiet festgelegt. Die Anlieger in der Straße müssen bisschen mehr als die Hälfte der 70.000 Euro Kosten für die Sanierung ihrer Straße bezahlen.