Gelddieb unterwegs: Polizei warnt vor einem etwa 45-jährigen Serientäter

Ein Gelddieb treibt in der Fränkischen Schweiz sein Unwesen. Die Polizei macht heute auf den Serientäter aufmerksam. In den letzten Tagen ist der Unbekannte in eine Wohnung, in eine Firma und eine Brauerei in Forchheim, Pegnitz und Ebermannstadt eingestiegen. Dem Täter reichen wohl ein paar Minuten um sich Geld zu schnappen. Einmal einen niedrigen dreistelligen Betrag, einmal ein paar Scheine aus einem  liegen gelassenen Geldbeutel .
Die Polizei geht davon aus, dass es sich immer um den gleichen Täter handelt. Jedenfalls ähneln sich die Beschreibungen.
Ein Mann, ca. 45 Jahre alt, 1 Meter 75 bis 1 Meter 80 groß, mit rotblondem ins graue gehendem Haar und mit einem kurzen Kinnbart. Er trug meist eine schwarze Jeans und eine Daunenjacke. Hinweise bitte an die nächste Polizeidienststelle.