Genusshäuser liegen auf Eis: HWK und Genussregion finden keine Betreiber

Das Projekt Genusshäuser der Handwerkskammer für Oberfranken und der Genussregion Oberfranken liegt auf Eis. Das hat die Handwerkskammer unserem Sender bestätigt. Eines der ersten Projekte für die Genusshaus-Idee war die Bayreuther Innenstadt, ein Lokal unmittelbar neben dem Weltkulturerbe, dem Markgräflichen Opernhaus. In das Gebäude soll bald Gastronomie einziehen, heißt es heute, aber eben kein Genusshaus, sondern ein gehobenes Burger- und Steaklokal und zusätzlich ein Café mit Bistro.
Für die Genusshäuser, die Spezialitäten aus ganz Oberfranken an markanten Orten präsentieren sollen, war auch Kulmbach als Standort genannt worden.

Laut HWK ist es schwierig für die Genusshäuser, Betreiber zu finden. Viele Bäcker und Metzger seien kleinere Handwerksbetriebe, die ein solches zusätzliches Projekt nicht stemmen könnten.