Geschlagen und in den Keller gesperrt: Nachbarschaftsstreit in Bad Staffelstein eskaliert

Ein Nachbarschaftsstreit in der Bad Staffelsteiner Schlesierstraße ist vergangene Woche eskaliert. Das teilt die Polizei jetzt mit. Eine 37-jährige und ihre 17-jährige Tochter wurden die Woche über von einer 85-jährigen Nachbarin beleidigt. Der Streit fand seinen traurigen Höhepunkt als die Rentnerin die 17-jährige mit einem Gegenstand schlug und im Keller einsperrte. Durch Rufe konnte das Mädchen auf sich aufmerksam machen und befreit werden. Gegen die 85-jährige wird nun wegen Freiheitsberaubung, Körperverletzung und Beleidigung ermittelt.