Geständnis: 19-Jähriger gibt zu, Kindergartenkinder missbraucht zu haben

Die Staatsanwaltschaft Bamberg hat bestätigt, dass der 19-Jährige, der im Verdacht steht, mehrere Kinder in einer Bischberger Kita sexuell missbraucht zu haben, ein Geständnis abgelegt hat. Die Eltern sind aufgebracht und machen dem Träger der Kita, der AWO, Vorwürfe, sie habe etwas vertuscht. Die AWO widerspricht vehement. Seit Mitte Februar sitzt der 19-Jährige in Untersuchungshaft.