„Große Chance für die Region“: Frankenwald könnte Nationalpark werden

Der Frankenwald könnte zum Nationalpark werden. Wie die Bayerische Umweltministerin Ulrike Scharf heute mitteilt, soll er in die Suche nach einem Standort für einen dritten Nationalpark in Bayern aufgenommen werden. Laut Scharf wäre ein Nationalpark hier – so wörtlich: „Eine große Chance für die Region“. Unterstützt wird der Antrag vor allem durch den Kronacher CSU-Landtagsabgeordneten Jürgen Baumgärtner. Er lobt vor allem die wunderschöne und wertvolle Natur, die innovative Industrie, starke mittelständische Unternehmen und die engagierten Arbeitnehmer im Frankenwald. Möglichst bald will sich Umweltministerin Scharf selbst ein Bild vom Frankenwald machen. Für einen Nationalpark braucht es laut Gesetz mindestens 10.000 Hektar Fläche. Deswegen wird jetzt geprüft, wo genau das Gebiet entstehen könnte.