Großeinsatz am Karfreitag: Tote Person in Lanzendorf aus dem Weißen Main gezogen

Großeinsatz von Polizei und Rettungskräften am Freitagmittag im Himmelkroner Ortsteil Lanzendorf im Landkreis Kulmbach. Dort haben die Einsatzkräfte eine tote Person aus dem Weißen Main geborgen. Das schreibt die oberfränkische Polizei. Gegen viertel nach 11 haben Fußgänger den leblosen Körper im Fluss gesehen und die Polizei alarmiert. Die Rettungskräfte haben den Körper aus dem Fluss gezogen, es kam aber jede Hilfe zu spät. Bei der Leiche handelt es sich um einen 54-jährigen Mann. Die genauen Todesumstände will die Kripo Bayreuth jetzt ermitteln. Nach erster Einschätzung liegen keine Hinweise auf ein Gewaltverbrechen vor, so die Polizei. Wie die Bayerische Rundschau erfahren haben will, soll der Mann am Vorabend auf einer Feier im Sportheim gewesen sein.