Haftbefehl wegen sexueller Nötigung: Iraker sitzt in Untersuchungshaft

Nach den sexuellen Übergriffen gegen drei junge Frauen im Alter von 13 bis 17 Jahren bei der Kirchweih in Hirschaid am Samstag hat die Polizei jetzt den bisher flüchtigen Haupttäter geschnappt.

Es handelt sich nach Angaben der Polizei Oberfranken um einen 33-jährigen Iraker. Die Ermittler haben ihn gestern Abend festgenommen. Gegen ihn erging ein Haftbefehl wegen sexueller Nötigung. Er sitzt im Gefängnis. Dort befinden sich bereits drei Asylbewerber. Sie hatten dabei zugeschaut, als die drei jungen Frauen begrapscht wurden.