Handtuch geworfen: Marc Reinhardt gibt Trainerposten in Bayreuth zurück

Marc Reinhardt ist als Trainer der SpVgg Bayreuth zurückgetreten. Der 31-Jährige hat nach der 0:3-Niederlage am Samstag gegen den SV Schalding-Heining sein Amt zur Verfügung gestellt. Die Altstädter Verantwortlichen sind nun auf der Suche nach einem Nachfolger, Reinhardt möchte dem Verein erhalten bleiben.

Diese Entscheidung sei in den Stunden nach dem Spiel gereift, in dem die Altstädter zum achten Mal in Folge punktlos geblieben waren. Er habe alles versucht, um das Ruder herumzureißen, und sei natürlich enttäuscht, dass es nicht geklappt hat.

Aktuell stehen die Altstädter mit 19 Zählern aus 17 Partien auf Rang 14 der Regionalliga Bayern.