© Peter Kneffel

Herrmann optimistisch für Wohnungssuche in Berlin

München/Berlin (dpa/lby) – CSU-Spitzenkandidat Joachim Herrmann (61) ist zuversichtlich für die Wohnungssuche in der Bundeshauptstadt. Ihm sei versichert worden, es in Berlin «nicht ganz so schlimm ist wie in München», sagte Bayerns Innenminister der «Abendzeitung» in München (Freitag). Er habe noch keine Wohnung und auch keine konkreten Pläne: «Ich hab‘ mir jetzt noch kein Viertel ausgesucht, sinnvoll wäre natürlich eine Wohnung in der Nähe des Bundestags.» Herrmann, der als Bundesinnenminister nach der Wahl am Sonntag im Gespräch ist, betonte, er fühle sich in Bayern zuhause. «Und hier bleibt auch mein Lebensmittelpunkt. Ich habe ja nicht vor, auszuwandern.»