Heute heulen die Sirenen: Anlagen in ganz Bayern werden getestet

In ganz Bayern heulen heute wieder die Sirenen.  Ein landesweiter Probealarm, mit dem die Sirenen und Lautsprecheranlagen getestet werden sollen. Schließlich müssen die funktionieren, wenn sie im Notfall gebraucht werden. In Bayreuth wird außerdem zusätzlich das so genannte KATWARN-Warnsystem getestet, da über  eine Handy-App funktioniert.
Die wichtigsten Signale:
Feuerwehreinsatz: ein drei mal in der Höhe gleichbleibender Ton, jeweils 12 Sekunden lang.
Schwerwiegende Gefahren und Hinweis auf Rundfunkdurchsagen: ein Heulton von einer Minute.

Heute aber dienen diese Testtöne nur der Wartung der Anlagen, also keine Gefahr.

Im Kulmbacher Land sind es die Sirenen in Gössenreuth und Lanzendorf, die heute zur Probe heulen. Der Grund:  In der Nähe befindet sich ein Flüsiggaslager.