Hochsaison für Einbrecher: Tatorte quer durch Oberfranken

Einbrecher haben quer durch Oberfranken zugeschlagen dieses Wochenende. In Bad Rodach im Landkreis Coburg sind Unbekannte in ein Baugeschäft eingestiegen. Dort haben sie ein Baustellenradio, Computerzubehör und Diesel erbeutet.  Die Kripo prüft einen Zusammenhang mit dem Einbruch in eine Tankstelle in der Nähe. Dort sind drei Täter und ihr Fluchtfahrzeug gesehen worden. Erbeutet haben sie Geld und Zigaretten für mehrere tausend Euro.

In Bamberg sind Unbekannte in mehrere Arzt- und Kanzleibüros eingestiegen. Erbeutet haben sie Bargeld.

Für rund 200 Euro Beute haben unbekannte Täter am Freitag Abend die SB-Waschanlage in Kronach/Fröschbrunn aufgebrochen. Der Sachschaden, den sie angerichtet haben, liegt weit höher, bei rund 1.000 Euro. Ein Anwohner hat die Einbrecher bemerkt und die Polizei gerufen. Die Täter konnten aber entkommen. Hinweise erbittet die Polizei in Kronach.