© Sven Hoppe

Hoeneß zu Robben und Ribéry: Entscheidung im Frühling

München (dpa) – Arjen Robben und Franck Ribéry müssen sich für ihre möglichen Vertragsverlängerungen beim FC Bayern München wohl noch länger gedulden. Vereinspräsident Uli Hoeneß sagte der Münchner «tz» am Mittwoch: «Es ist noch keine Entscheidung getroffen worden. Ich rechne damit im April oder Mai.» Die zwei Fußball-Routiniers wollen ihre im Sommer auslaufenden Kontrakte verlängern und beim deutschen Rekordmeister bleiben. Zuletzt hatten sie auf dem Platz überzeugt. Allerdings ist Robben bereits 34 Jahre alt, Ribéry wird im April sogar 35. Laut «Sport Bild» (Mittwoch) sollen «in diesen Tagen» erste Gespräche über die Zukunft der zwei offensiven Flügelspieler geführt werden.