Horror an den Feiertagen: Kind in Lohengrintherme sexuell missbraucht

Das ist eine absolute Horrorvorstellung – nicht nur für alle Eltern: In Bayreuth ist am ersten Weihnachtsfeiertag ein Kind sexuell missbraucht worden. Und das, während es mit der ganzen Familie in der Lohengrintherme zu Besuch war. Inzwischen hat die Polizei erste Einzelheiten bekanntgegeben. Demnach handelt es sich bei dem Täter um einen 47-Jährigen aus Unterfranken. Er hat den 9-jährigen Jungen angesprochen und soll sexuelle Handlungen an ihm vorgenommen haben, so die Polizei. Als die Mutter des Jungen darauf aufmerksam geworden ist, ist der Mann in einen anderen Bereich der Therme gegangen. Die Polizei hat den Mann noch vor Ort vorläufig festgenommen. Mittlerweile liegt ein Haftbefehl vor, der 47-Jährige sitzt inzwischen in Untersuchungshaft.