© Marius Becker

Imposante Siegesserie hält: Bayern gewinnen auch in Brüssel

Brüssel (dpa) – Bayern München hat seine imposante Siegesserie unter Trainer Jupp Heynckes fortgesetzt und sich das erhoffte Endspiel um den Gruppensieg in der Champions League erkämpft. Der Tabellenführer der Fußball-Bundesliga setzte sich am Mittwochabend im vorletzten Gruppenspiel mit 2:1 (0:0) beim RSC Anderlecht durch. Top-Torjäger Robert Lewandowski (51. Minute) und Corentin Tolisso (77.) trafen für die Bayern; das 1:1 für den Club aus Brüssel schoss der Algerier Sofiane Hanni (63.).

Allerdings müssen die Bayern nun am 5. Dezember beim Tabellenführer Paris St. Germain mit mindestens vier Toren Unterschied gewinnen, um durch den besseren Direktvergleich doch noch Sieger der Gruppe B zu werden. Den Einzug ins Achtelfinale der Königsklasse hatte sich der deutsche Rekordmeister bereits gesichert. Paris führt vor dem Gruppen-«Finale» mit 15 Punkten vor den Münchnern (12).