Junge Bosse werden 65: Kulmbacher Wirtschaftsjunioren planen Sommerfest

Die Kulmbacher Wirtschaftsjunioren werden nächstes Jahr 65 Jahre alt. Bei der Hauptversammlung ist bekannt geworden, dass das mit einem großen Sommerfest gefeiert werden soll.
Die Wirtschaftsjunioren verstehen sich als Netzwerkverein für junge Unternehmer und Führungskräfte. Sie veranstalten Betriebsbesichtigungen, Seminare und offene monatliche Treffen.
Bei der Jahreshauptversammlung sind Kerstin Bittermann und Susi Schnedelbach in ihren Ämtern bestätigt worden, sie sind für Finanzen und Öffentlichkeitsarbeit zuständig. Martin Runge wird Kreis- und Regionalsprecher und neu gewählt wurde seine Stellvertreterin, Mientje Krüger.