Juwelier in Bayreuth: Einbrecher scheitern an Stahltür

Schon wieder war ein Juweliergeschäft in der Bayreuther Maximilianstraße Ziel von Einbrechern. Wie die Polizei heute mitteilt, wollten die Täter wohl in der Nacht von Montag auf Dienstag in das Geschäft neben der Spitalkirche einsteigen und wurden von einer speziell gesicherten Stahltür davon abgehalten. An den anderen Türen entstand ein Sachschaden von rund 5.000 Euro. Die Kripo Bayreuth ermittelt und sucht Zeugen. Erst vor rund drei Wochen hatte die Polizei drei Männer auf frischer Tat ertappt, als sie einen Juwelier in der Maxstraße ausräumen wollten. Damals konnten die Beamten knapp einen Millionencoup verhindern.