Kein Netz: Internet-Ausfall vergangene Nacht in Teilen Oberfrankens, Bayerns und auch im Bundesgebiet

Vergangene Nacht gab’s wohl in weiten Teilen Oberfrankens und Bayerns und teilweise auch im gesamte Bundesgebiet eine Störung des Internet-Netzes der Deutschen Telekom. Nach Radio Plassenburg Recherchen haben die Störungen gegen 2 Uhr heute Nacht begonnen. Kunden hatten oder haben noch kein Internet. Die, die Telekom-Fernsehen haben, hatten auch kein TV und teilweise gab’s auch kein Festnetz -Telefon.
Seit 5 Uhr läufts im Kulmbacher Land wieder. Vodaphone-Kunden waren nach RP-Recherchen nicht betroffen.
Zur Ursachenforschung gibt’s von Seiten der Telekom bisher folgende Informationen:
Ein so genannter Top Urgent war es nicht, also kein Riesen-Ausfall, etwa wegen eines Hacker-Angriffs oder wegen Unwetter. Bisher liegt die Vermutung nahe, dass ein Softwarefehler die Ursache war. Solche Fehler treten manchmal auf, wenn die Systeme ein Update bekommen. Genaues weiß man aber auch bei der Telekom noch nicht. Die Fehlersuche läuft, hieß es.