Leitungen werden gespült: vorübergehend kein Wasser in Wirsberg

Ab morgen (Montag) wird in Wirsberg das Trinkwassernetz gespült. Für die Dauer der Leitungsspülungen muss die Wasserversorgung vorübergehend eingestellt werden, teilt der Markt mit. Die Bevölkerung wird gebeten, alle Wasserhähne im Haus zugedreht zu lassen. Nach Beendigung der Spülungen ist mit Trübungen zu rechnen. Auch in den nicht betroffenen Straßenzügen kann es zu Druckschwankungen kommen.

Folgende Bereiche sind betroffen: Hauptstraße, Marktplatz, Untere Gasse, Rathausplatz, Badgasse, Schorgasttal, Hegnichweg und der Weihergarten.

Am Dienstag geht es im Laubenweg zwischen der Hausnummer 22 und 46 weiter, außerdem im Auweg, in der Herbert-Kneitz-Straße und im Gut.