© Patrick Seeger

Kellerbrand in Memmingen: Sechs Verletzte

Memmingen (dpa/lby) – Bei einem Kellerbrand in Memmingen sind sechs Menschen verletzt worden. Einer von ihnen kam mit einer stärkeren Rauchvergiftung ins Krankenhaus, wie die Polizei mitteilte. Das Feuer brach am Sonntagmorgen im Elektroraum des Wohn- und Geschäftshauses aus. Die Rettungskräfte waren mit einem großen Aufgebot im Einsatz und brachten elf Bewohner in Sicherheit. Es entstand ein Schaden von rund 100 000 Euro. Wie es zu dem Feuer kam, stand noch nicht fest.