© Maurizio Gambarini

Kreuzer: Keine Minderheitsregierung mit den Grünen

Berlin (dpa) – CSU-Fraktionschef Thomas Kreuzer hat nach dem Scheitern der Jamaika-Sondierungen eine Minderheitsregierung mit den Grünen abgelehnt. «Eine Minderheitsregierung mit den Grünen wird es sicherlich nicht geben», sagte der CSU-Fraktionsvorsitzende im bayerischen Landtag am Montagmorgen im Deutschlandfunk. Aus Neuwahlen würde die CSU seiner Meinung nach eher gestärkt herausgehen.

Seine Partei habe sich bemüht, diese Regierung zu bilden. Dies sei aber nicht möglich gewesen. Die FDP habe sich hingegen schon relativ früh dafür entschlossen, diese Koalition nicht zu machen. «Ich glaube, dass die FDP aus ihrer Sicht konsequent gehandelt hat, aber aus Sicht des Staates ist das nicht gut», sagte der CSU-Politiker.