© Friso Gentsch

Kühner reitet bei Championat von München zum Sieg

München (dpa) – Der für Österreich startende Max Kühner hat das Championat von München gewonnen. Der am Starnberger See lebende Springreiter setzte sich am Samstag im Stechen im Sattel von Cielito Lindo in der Olympiahalle dank des schnellsten fehlerfreien Rittes durch. Hinter dem 43 Jahre alten Bayern kam Felix Haßmann aus Lienen mit Balzaci auf Platz zwei. Dritter von 60 Startern wurde der Italiener Emanuele Gaudiano mit Chalou.

Höhepunkt des Turniers ist der Große Preis am Sonntag, bei dem auch der Sieger der Riders Tour ermittelt wird. Vor dem Abschluss der sechs Etappen umfassenden Reitsport-Serie führt der Österreicher Christian Rhomberg vor Philip Rüping aus Mühlen.