Kulmbacher Band rockt: Lions from Alaska spielen nächsten Mai auf der Festung Rosenberg

Die „Lions from Alaska“ aus Kulmbach werden nächstes Jahr im Mai beim Open Air „die Festung rockt“ auf der Festung Rosenberg in Kronach spielen. Am Samstag haben die fünf Jungs aus Kulmbach laut Bayerische Rundschau im Kronacher Struwwelpeter den Vorentscheid für das große Open Air für sich entschieden. Seit fünf Jahren gibt’s die Kulmbacher Band, für die das Open Air nächstes Jahr der Höhepunkt ihrer bisherigen Musikerlaufbahn wird.
Experimental Melodic Rock spielen die fünf, Tizian, Oli, Marcel, Manuel und Daniel – und sie waren leicht überrascht, mit ihrer doch relativ speziellen Musik den ersten Platz geholt zu haben. Ihr Fazit: Hardcore ist der neue Heavy Metal. Zu hören und zu sehen spätestens im Mai nächstes Jahr auf der Festung Rosenberg.

(Bildquelle: facebook)