Kulmbacher Eheleute im Fernsehen: Die Köstners als Schauspieler in einer ZDF-Komödie

Das wird ein ganz anderer Klaus Köstner aus Kulmbach, den man heute Abend im ZDF sehen kann, in dem Film  „Ein Dorf rockt an“.  Ein wutiger Gastwirt ist er da, der sich in einem fiktiven Dorf gegen den Plan stellt, ein Rockkonzert auf einem Feld abzuhalten. Klaus und Friederike Köstner aus Kulmbach hatten sich laut Frankenpost vergangenes Jahr als Statisten  beworben – eigentlich für Dreharbeiten für einen anderen Film auf Schloss Thurnau – und sind dann also in der Komödie gelandet, die in Pottenstein gedreht worden ist. An der Seite von  Hannes Jeanicke haben der 75-Jährige Kulmbacher und seine Frau also ins Schauspielern hineingeschnuppert. Zu sehen heute Abend ab 20 Uhr 15 im ZDF.