Kulmbacher Musikschüler: Hervorragende Leistungen bei „Jugend musiziert“

Kulmbacher Nachwuchsmusiker haben haben jetzt beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ ihr Können bewiesen. Die sechs jungen Musiker hatten sich bereits im Februar beim Regionalentscheid durchgesetzt und haben jetzt beim Landeswettbewerb in Bad Kissingen teilgenommen. Die beiden Solisten Vinzenz Ständner an der Gitarre und Fiona Friedrich am Klavier sowie das vierköpfige Trompetenensemble der Musikschule haben dabei hervorragende Ergebnisse erzielt, heißt es. Die akribische Vorbereitung habe sich gelohnt, sie hätten das super gemacht, so ein sichtlich erfreuter Musikschulleiter Harald Streit.