Kulmbacher Naturlehrpfad: Demnächst kleiner Bruder im Bayerischen Wald?

Der Kulmbacher Naturlehrpfad könnte schon bald einen kleinen Bruder bekommen. Das teilt die Stadt Kulmbach mit. Der Bürgermeister von Lam im Bayerischen Wald und der Förster des Forstgutes Lambach waren jetzt in Kulmbach und haben sich den Pfad am Rehberg angeschaut und sich Inspirationen für die Sanierung und Gestaltung ihres „Lehrpfades Holzweg“ geholt. 2012 war der Naturlehrpfad in Kulmbach saniert und neu gestaltet worden, jetzt könnte er als Vorbild für den in Lam dienen. „Es ist sehr erfreulich, dass das Konzept unseres Naturlehrpfades auch bei anderen Gemeinden Aufmerksamkeit erweckt“, sagte der Kulmbacher OB Henry Schramm.