Langsam geht’s voran: Architektenwettbewerb für die Alte Spinnerei in Kulmbach

Eine riesiger leerer Industriekomplex mitten in der Stadt ist die Alte Spinnerei in Kulmbach. Die Stadt wünscht sich dort Büros, Behörden, eventuell Räume für den neuen Uni-Campus und sieht auch Platz für Veranstaltungen.
Jetzt geht es wieder einen Schritt voran, dank der Förderoffensive Nordostbayern. Mit dem Anfang der Woche bewilligten Geld soll es einen Architektenwettbewerb geben. Das hat die Regierung von Oberfranken auf Nachfrage von Radio Plassenburg erklärt. Die Vorgabe: zwei der Gebäudeblöcke der Spinnerei sollen umgeplant, zum Teil abgerissen und neu wieder aufgebaut werden.