Liebesschlösser verschwunden: Kulmbacher Bauhof musste Brückengeländer freimachen

Rund 50 Pärchen aus Kulmbach können sich ihre Liebesbeweise im Kulmbacher Bauhof abholen. Die so genannten Liebesschlösser hingen am Geländer der Brücke am Kulmbacher Grünwehr und sind jetzt weg. Für eine junge Frau aus Kulmbach hat die Bayerische Rundschau nachrecherchiert, wo ihr Schloss mit einem Herzchen daran geblieben ist.
Der Bauhof hat die Schlösser abmachen müssen, heißt es. Der Grund: durch rostendes Metall der Schlösser ist die Verzinkung des Brückengeländers bereits in Mitleidenschaft gezogen worden. So mussten die Schlösser abmontiert und die Brücke neu gestrichen werden. Liebende, die ihr Schloss wiederhaben wollen, können es im Bauhof abholen, dort werden sie verwahrt.