© Matthias Balk

Lindner für engere Zusammenarbeit der Sicherheitsbehörden

Abensberg (dpa/lby) – Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner fordert eine engere Verzahnung der Behörden in Fragen der inneren Sicherheit. Angesichts der Vielzahl von Behörden habe die FDP schon 2013 gefordert: ««Wir müssen das straffen.» Nichts ist passiert. Dann kam der Fall Amri.» Und wiederum sei nichts passiert, kritisierte Lindner am Montag auf dem Gillamoos-Jahrmarkt im niederbayerischen Abensberg. Der Fall Amri habe gezeigt, dass zwischen den Behörden in Nordrhein-Westfalen und in Berlin nicht richtig zusammengearbeitet werden konnte. «Der Staat muss besser organisiert sein als Terror und Kriminalität. Das muss ganz oben auf die Agenda.»