Ludwigstädter Schwimmbad droht Schließung: Generalsanierung würde vier Millionen Euro kosten

Wie geht es weiter mit dem Ludwigstädter Schwimmbad im Landkreis Kronach? Das Gesundheitsamt hatte gefordert, das Freibad auf den neuesten Stand der Technik zu bringen. Sollte das nicht passieren, drohe die Schließung, so Bürgermeister Erhardt.
Jetzt wurde eine Machbarkeitsstudie vorgestellt, die eine Generalsanierung des Bades vorsieht. Insgesamt benötige man rund vier Millionen Euro: Rund 2,4 Millionen für die Generalsanierung und zwei Millionen für die Gestaltung des Bades, so der Bürgermeister. Die Bauzeit schätzt er auf eineinhalb Jahre. Die Stadt Ludwigsstadt hofft auf eine Förderung vom Freistaat.