„Man muss das Rad nicht immer neu erfinden“: das Kulmbacher Hallenbad öffnet morgen

Nicht nur das neue Schuljahr beginnt morgen, morgen (DI) geht in Kulmbach die neue Hallenbad-Saison los.

Während des Sommers musste ein neuer Heizbrenner her, so der Leiter der Freizeitanlagen, Andreas Weiß, im Radio Plassenburg-Interview. Ansonsten mussten nur Kleinigkeiten, wie Malerarbeiten gemacht werden. An der ein oder anderen Stelle ist auch eine neue Fliese. Auch an den Preisen ändert sich nichts. Kinder zahlen 1 Euro 50, Erwachesene 3 Euro; es gibt kein Zeitlimit.

Während der kommenden Hallenbad-Saison sind wieder einige Highlights geplant. Ende September findet der Kapuziner Alkoholfrei-Cup statt und regelmäßig die Pool-Parties mit Rainer Ludwig.

Das Kulmbacher Freibad hat, obwohl das Hallenbad mrogen aufmacht, noch bis Freitag geöffnet.