© Jens Wolf

Mann schlägt Schwiegermutter in spe mit Kopf gegen S-Bahn

München (dpa/lby) – Im Streit mit seiner Schwiegermutter in spe hat ein 20-Jähriger in München die Frau am Hals gepackt und den Kopf gegen eine am Bahnsteig stehende S-Bahn geschlagen. Ein Zugbegleiter beobachtete die Tat und rief die Bundespolizei, wie die Inspektion am Montag mitteilte. Beim Eintreffen der Beamten war der Schläger zwar schon verschwunden, die Polizisten konnten ihn aber kurze Zeit später in der Nähe aufgreifen. Gegen ihn wird wegen gefährlicher Körperverletzung, Bedrohung und Beleidigung ermittelt.

Vor den Augen seiner 19 Jahre alten Freundin war der Mann am Sonntagabend mit deren Mutter in Streit geraten. Dabei bedrohte er die Frau unter anderem mit dem Tod. Die 44-Jährige klagte nach dem Vorfall über Schmerzen im Kopfbereich und kam in ein Krankenhaus.