© Silas Stein

Mehr Drohnen für die Polizei

München (dpa/lby) – Drohnen sollen der Polizei im Freistaat verstärkt bei der Arbeit helfen. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) will heute bekanntgeben, wie viele weitere Drohnen angeschafft und wo sie stationiert werden sollen. Geplant sei, dass alle bayerischen Polizeidienststellen sie zu Einsatzzwecken anfordern können. Bisher gab es für die Ermittler drei solcher Fluggeräte, die das Landeskriminalamt und Spezialeinheiten nutzten.

Schon seit 2015 verfügt die Polizei im Freistaat über unterschiedliche Drohnen, im Polizeijargon Multicoptersysteme genannt. Manche waren bereits beim G7-Gipfel in Elmau einsatzbereit. Mit Kameras ausgestattet sollten sie damals vor allem zur Überwachung aus der Luft dienen. Derzeit schickt etwa das Landeskriminalamt Drohnen auf Vermisstensuche – von den Fliegern aus werden Handysignale geortet. Gerade in unwegsamem Gelände, wo Helfer zu Fuß nicht weiterkommen, liefern Drohnen wertvolle Informationen.