Nach Unfall auf der A9: Sattelzugfahrer fährt einfach weiter

Die Polizei sucht nach einem flüchtigen Sattelzugfahrer. Bei einem Unfall gestern Nachmittag auf der A9 bei Himmelkron hat er laut Polizei immerhin 11.000 Euro Sachschaden verursacht, ist aber einfach weitergefahren. Als ein anderer Lasterfahrer dabei war, ihn zu überholen, ist er plötzlich nach links gezogen. Der Fahrer auf der Mittelspur ist reflexartig nach links ausgewichen und hat dadurch einen BMW zwischen seinem Truck und der Leitplanke eingeklemmt. An dem Auto und der Schutzplanke ist auch der hohe Sachschaden von 11.000 Euro entstanden. Der Unfallverursacher ist einfach weitergefahren. Zeugen wenden sich bitte an die Bayreuther Polizei.