Nach Zwischenfall am Winterdorf: Polizei gibt Tipps zur Zivilcourage

Nach einem gewalttätigen Übergriff auf eine Kulmbacherin am Dienstagabend in der Nähe des Kulmbacher Winterdorfs gibt die Polizei Tipps zur Zivilcourage. Der Dienststellenleiter der Kulmbacher Polizei, Dominik Salosnig, empfiehlt im Gespräch mit Radio Plassenburg als oberste Regel: „Seien Sie couragiert, aber bringen Sie sich nicht selbst in Gefahr.“

Am Dienstagabend war eine 37-jährige Kulmbacher auf dem Heimweg vom Winterdorf durch die Obere Stadt gewesen, als sie auf ein streitendes Paar aufmerksam wurde. Als sie den Streit schlichten wollte, wurde sie von dem Mann geschlagen und getreten. Die Polizei ist nach wie vor auf der Suche nach Zeugen.