Nachfolger für Bamberger Atrium: Investor plant Umbau und Erweiterung

In Bamberg bahnt sich eine regelrechte Sensation an! Seit Jahren steht das ehemalige Einkaufszentrum Atrium am Bahnhof bis auf ein Kino leer. Doch das kann sich jetzt ganz schnell ändern: Der Investor Eyemaxx Real Estate hat nach eigenen Angaben das Gebäude gestern (10.04.) gekauft. Laut einer Pressemitteilung planen die Verantwortlichen nach dem Erhalt der Baugenehmigung ab Ende des Jahres den kompletten Umbau. Das Kino und das Parkhaus sollen erhalten bleiben, dazu soll ein Hotel entstehen und neue Einzelhandelsläden. Für den Umbau und die Erweiterung des Gebäudes plant der Investor 50 Millionen Euro in die Hand zu nehmen.