Nachwuchssorgen bei der Kirche: Erzbischof Schick sieht gewissen Eigenverantwortung

Der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick sieht eine Mitverantwortung der Kirche für fehlenden Nachwuchs. In Deutschland seien kirchliche Berufe nicht besonders anerkannt, sagte er am Samstag bei der Weihe eines Priesteramtskandidaten zum Diakon im Bamberger Dom.
Schick wörtlich: „Da sind wir zum Teil auch selbst schuld, weil wir nicht heilig und authentisch genug leben.“
Gebraucht würden die kirchlichen Dienste aber mehr denn je. Denn die Gesellschaft in Deutschland und weltweit benötige den Geist Christi, so Erzbischof Schick.