Nachwuchssorgen: BRK in Mainleus sucht tatkräftige Unterstützung

Im ganzen Landkreis gibt es Nachwuchsprobleme beim Roten Kreuz. In Mainleus ist es jedoch am schlimmsten. Nur 3 – 5 aktive Mitglieder sind momentan im ehrenamtlichen Dienst tätig. Und das sind definitiv zu wenig. Laut Tina Martens, der stellvertretenden Bereitschaftsleiterin beim BRK, wird Unterstützung besonders in diesen Bereichen gebraucht:

Bei Interesse können Sie sich direkt bei Tina Martens melden. E-Mail Adresse: tina.martens@brk-kulmbach.de.