Nächste Ehrung für Zukunftswerkstätten: Kreisjugendring bekommt Bayerischen Sozialpreis

Die Zukunftswerkstätten des Kreisjugendrings Kulmbach sind ein voller Erfolg. 2013 wurden sie ins Leben gerufen und haben seitdem den ersten Platz beim Wettbewerb „Familienfreundliches Oberfranken“ und den „Bayerischen Innovationspreis“ gewonnen. Jetzt hat es die nächste Auszeichnung für den Kreisjugendring gegeben. Vorsitzender Jürgen Ziegler:

Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert. Verliehen wird er am 21. November in Nürnberg durch Heimatminister Markus Söder.