Neuer Krankenhausparkplatz: Jetzt argumentiert auch die Bayreuther Uni für ein Parkdeck

Die Gegner eines neuen Parkplatzes am Bayreuther Klinikum haben jetzt Schützenhilfe von der Universität bekommen. Der Bau von neuen Stellplätzen gegenüber dem bestehenden Parkplatz würde eindeutig dem Stadtklima schaden, sagte Professor Christoph Thomas bei einem Vortrag im Rathaus. Thomas führte aus, die landwirtschaftliche Fläche sei von Bedeutung für die Kaltluftzufuhr Bayreuths. Um die Parkplatznot am Klinikum zu lindern, käme nur ein Parkdeck in Frage, meint der Forscher.
Das Klinikum will lieber eine Parkfläche, inzwischen gibt es vorwürfe aus dem Stadtrat, die Krankenhausverwaltung habe ihre Erweiterungspläne für eine Parkplatz nicht gut genug durchdacht . Zusätzlich gibt es eine Gegenbewegung von Anwohnern.