Neuer Wohnraum für Mainleus: Wohnanlage Hornschuchshausen wird saniert

Auch im Landkreis Kulmbach gibt es zu wenig kostengünstigen Wohnraum. Deshalb profitiert zum Beispiel Mainleus jetzt vom sogenannten Wohnungspakt Bayern. Rund 3,7 Millionen Euro aus dem Fördertopf fließen, davon soll die denkmalgeschützte Wohnanlage Hornschuchshausen umgebaut werden. Rund eine Million bezahlt der Markt Mainleus selbst, weitere Fördergelder kommen aus anderen Töpfen und decken somit die Gesamtsumme von rund 7 Millionen Euro ab. Die Anlage wird von dem Geld nicht nur komplett saniert, sondern auch erweitert. 24 Wohnungen sollen entstehen.